Direkt zum Seiteninhalt

2015_Bundesredewettbewerb

Events

Zweimal Redesilber für Amstettnerin

Beim Jugendredewettbewerb wird den Jugendlichen die Möglichkeit geboten, sich zu den verschiedensten Themen eine Meinung zu bilden und diese öffentlich zu machen, was natürlich viel Mut abverlangt, jedoch für die berufliche Zukunft von großer Wichtigkeit sein kann. Beim Bewerb 2015 hat Laura Mair aus der 2B der Fachschule Wirtschaft Amstetten im Sitzungssaal der NÖ Landesregierung den 2. Platz erreicht. Damit war sie berechtigt, die Schule auch beim großen Bundesredewettbewerbfinale in Wien zu vertreten und ihr rhetorisches Können unter Beweis zu stellen. Abemals wurde sie von der Jury auf Platz 2 in der Kategorie "Klassische Rede – Mittlere Schule"gereiht. Ein Achtungserfolg, zu dem wir herzlich gratulieren!

Robert Voglhuber

Zurück zum Seiteninhalt