Direkt zum Seiteninhalt

2015_Sonnentor

Events

Exkursion Sonnentor und Whiskydestillerie

Am Mittwoch den 4. November machten wir, der dritte Aufbaulehrgang Wirtschaft Amstetten, einen Ausflug ins schöne Waldviertel, um die Firma Sonnentor und die Whiskydestillerie Haider zu besuchen. Um 8:30 ging die Fahrt mit dem Bus Richtung Waldviertel los.

Nach 2 Stunden kurvenreicher Fahrt durften wir am Parkplatz der Firma Sonnentor aussteigen. Dort erwartete uns unsere Führerin Leopoldine, die uns gleich auf einen leckeren „ Gute-Laune-Tee" einlud und uns aufforderte, die leckeren Süßigkeiten und Kekse der Firma Sonnentor zu probieren.






Danach schauten wir uns einen Film über den Gründer des Unternehmens, Johannes Gutmann, an. Das Unternehmen wurde 1988 gegründet und ermöglicht den Kleinbauern im Waldviertel ihre Produkte direkt an Sonnentor zu verkaufen. Dadurch können viele der Betriebe überleben.

Mittlerweile liefern 170 Bauern an Sonnentor und das Unternehmen hat bereits 260 Beschäftigte. Die Philosophie der Firma beruht auf biologischer Landwirtschaft, gegenseitiger Anerkennung und Wertschätzung und langfristigem Miteinander.




Danach ging es weiter mit einer Führung durch die Lagerhallen „Halleluja", „Weitweg" und viele mehr. Uns wurde die Maschine zur Trockenreinigung der Kräuter gezeigt, da diese nicht mit Wasser gereinigt werden dürfen. Wir erfuhren auch, dass es einen eigenen Betriebskindergarten gibt. Seit ein paar Jahren besteht auch ein eigenes Gasthaus, wo man regionale biologische Köstlichkeiten verkosten kann und eine Tee-Ecke, in der man bei einer Tasse Sonnentortee  entspannen kann.

Nach der sehr interessanten Führung stürmte natürlich die ganze Klasse, inklusive der beiden Lehrerinnen, den Sonnentorshop und es wurden fleißig Tee und Gewürze für Zuhause gekauft. Das Areal ist sehr einladend aufgebaut. Es gibt zum Beispiel verschiedene Gärten, die man entdecken kann. Vor dem Haus befindet sich ein Kräuterstreichel-Garten, den wir natürlich erkundet haben.




Danach ging es weiter zur Familie Haider, zur ersten Österreichischen Whiskydestillerie. Dort sahen wir wieder einen Film über die Familie Haider und deren Entschluss, von der konventionellen Landwirtschaft auf die Whiskyproduktion umzustellen. Anschließend durften wir in einem kleinen Lagerraum Whisky und einen Schoko-Mohn-Whisky Likör kosten. Danach wurde uns noch der Brennofen gezeigt und unsere Fragen beantwortet. Sehnsüchtig warteten alle darauf, wieder in den Shop zu dürfen, um ein paar Köstlichkeiten zu ergattern.

Abschließend durften wir auf den Spielplatz. Rund um den Spielplatz befindet sich ein Keltischer Baumkreis, wo wir unser Geburtsdatum suchen konnten, um zu sehen, welcher Baum wir laut Keltischem Baumhoroskop sind. Um 14 Uhr fuhr der Bus mit vielen müden Schülern an Bord wieder Richtung Amstetten.
Es war ein sehr interessanter und lehrreicher Tag.


3 ALW


Zurück zum Seiteninhalt