Direkt zum Seiteninhalt

2016_jungsommeliereprüfung

Events

Schülerinnen dürfen sich nun Jungsommelière Österreich nennen

Im Rahmen der Zusatzqualifikation „Jungsommelière Österreich" haben erstmals 7 Schülerinnen der 3. Klassen Fachschule  und 4 Schülerinnen der 2. Klasse des Aufbaulehrgangs  an der Fachschule Wirtschaft Amstetten die Sommelièreprüfungen am  19. Jänner 2016 positiv absolviert.

Die Ausbildung erstreckte sich über einen Zeitraum von September 2015 bis Jänner 2016 im Ausmaß von 60 Stunden. Mit dem edlen Tropfen beruflich verantwortungsvoll und sicher umzugehen, ist eine ganz spezielle Herausforderung, der sich die  Kandidateninnen in Form einer schriftlichen und sensorischen Prüfung stellten.

Weinkenner – kein Problem? Weit gefehlt, wie ein Blick auf die Prüfungsaufgaben zeigt. Die Gestaltung einer Weinkarte war Voraussetzung zur Zulassung zur mündlichen und praktischen Prüfung, deren  Kommission aus internen und externen Prüferinnen bestand. Bei der anschließenden Zertifikatsverleihung unter dem Beisein des Schulleiters, der Eltern und Lehrer konnten auch 5 gute Erfolge vergeben werden.

Leopoldine Harreither, Robert Voglhuber

Zurück zum Seiteninhalt